G-Punkt-Unterspritzung

G-Punkt Vergrösserung (Augmentation)

Der sogenannte G-Punkt bezeichnet eine Stelle in der Scheide, die auf sexuelle Stimulation sehr empfindsam reagiert. Benannt wurde der G-Punkt nach dem deutschen Arzt Ernst Gräfenberg. Diese Region von der Größe eines Zweicent-Stückes liegt wenige Zentimeter vom Harnröhrenausgang entfernt an der Vorderseite der Vagina. Wird der G-Punkt stimuliert, so kann es zur Produktion eines klaren Sekrets kommen, das über Drüsenausgänge in der Scheide oder über die Harnröhre entleert wird. Dieses Phänomen bezeichnet man auch als weibliche "Ejakulation". Wie sensibel der G-Punkt ist, ist von Frau zu Frau unterschiedlich. Wird sein Volumen erweitert, so kann das zu einer beträchtlichen Steigerung der sexuellen Erregbarkeit führen und die Orgasmusfähigkeit steigern. Eine Unterspritzung dieser Region ist durch den erfahrenen Sexualmediziner möglich. Der Eingriff erfolgt in unserem Zentrum ambulant.